Für eine gelingende Dorfentwicklung ist nicht nur die Information der Bürger über getroffene Entscheidungen sondern deren aktive, transparente und verbindliche Einbindung vor und während des Entscheidungsprozesses erforderlich.


"In Baden-Württemberg gibt es seit vielen Jahren auf kommunaler Ebene eine erfolgreiche Praxis der Bürgerbeteiligung − hier liegt ein Markenkern des Landes. Etliche Kommunen haben bereits eigene Leitfäden zur Bürgerbeteiligung vorgelegt oder sind dabei dies zu tun." (...)

Gisela Erler
Staatsrätin für Zivilgesellschaft und Bürgerbeteiligung


Geburts- und Tagungsstätte des ART ist

das ehemalige  Rathaus Eglofs



Leitlinien des Argenbühler Runden Tisches (ART)


Wir, der Argenbühler Runde Tisch (ART), sind eine Gruppe von Bürgern, die sich im Juli 2019 konstituiert hat.

Seitdem beschäftigt sich dieser Kreis mit Themen der Dorfentwicklung in Argenbühl.

Der ART ...

...  ist ein Forum aktiver Bürgerbeteiligung.

... befasst sich mit der gesellschaftlichen, wirtschaftlich-ökologischen und baulich-  gestalterische  Entwicklung unserer Dörfer

  • setzt sich mit gegenwärtigen Projekten und Entwicklungen auseinander und fragt übergeordnete Zukunftsperspektiven nach. 
  • bringt seine Stellungnahmen zu wichtigen Projekten der Gemeinde in die öffentliche Diskussion ein und bereichert auf diese Weise das kommunale Engagement der Bürger.
  • sucht mit allen Institutionen der kommunalen Politik das Gespräch und die gedeihliche Zusammenarbeit. Er ist zur Mitarbeit an einem Baumemorandum bereit. 
  • betrachtet seine Arbeit als dem politischen und kulturellen Gemeindeleben dienlich und damit als gemeinnützig.
  • pflegt und erweitert seine bürgerschaftliche Kompetenz ständig durch regelmäßige Sitzungen und Veranstaltungen, durch Kommunikation mit Bürgern und Experten, ergänzt durch Lehrexkursionen. 

Die Arbeitskreise des ART tagen öffentlich und interessierte Bürger aus allen Dörfern Argenbühls sind jederzeit zu projektbezogener oder ständiger Teilnahme eingeladen.


Eine 'Ideenwerkstatt'

ist Teil unserer Arbeit: 

kreativ - phantasievoll - gemeinsam.

Die Dorfentwicklung hat viele und überraschende Aspekte. Und den Blick über den Zaun halten wir  durchaus für anregend.

Wie junge Menschen ihre Zukunft gestalten wollen interessiert uns sehr!

Am ART ist Platz für Vielfalt von Ideen und Meinungen...